wir
   

 

 

Kristina Schlagheck

Nach dem Abitur soziales Engagement in den Bodelschwinghschen Anstalten Bielefeld. Danach Studium der Architektur an der HCU Hamburg. Während des Studiums Mitarbeit in verschiedenen Hamburger Büros. 2002 Studienaufenthalt in Barcelona. 2005 Diplom über die Erweiterung eines Hamburger Gymnasiums. Freiberufliche Tätigkeit als Planerin, unter anderem für ein Entwicklungshilfeprojekt im Nahen Osten. 2008 - 2009 angestellt bei KBNK.

Seit 2011 selbstständig tätig mit dem Schwerpunkt Beratung, Planung und Gestaltung im Wohnungs- und Innenausbau.

 

Sebastian Dürr

Vor dem Architekturstudium an der HCU Hamburg, Zimmererlehre in Süddeutschland und mehrjährige Tätigkeit in diesem Handwerk. Von 2002 bis 2003 Studium an der Architekturhochschule Bordeaux und Praktikum in einem französischen Büro. Nach dem Diplom 2006 Mitarbeit in verschiedenen Hamburger Architekturbüros. 2009 - 2010 Projektleitung bei Aimoplus für den Umbau eines Feriendomizils in Südfrankreich.

Seit Anfang 2011 selbstständige Tätigkeit für überwiegend private Bauherren. Bearbeitung sämtlicher Leistungsphasen eines Raum- und Bauprojektes, von der ersten Idee bis zur fertigen Realisierung.

         
Auswahl bisheriger Veröffentlichungen:      

 

Page, Juli 2012:

"Typowelt"

 

 

Wohnrevue, März 2012:

"En vogue International"

 

 

 

Newsletter HFBK, November 2011:

"Off-Spaces/Off-Galerien in HH"

 
   

 

   

 

SpiegelOnline Kultur, Juni 2009:

"Hamburg träumt vom Elbdorado"

 

 

 

Home, Dezember 2008 + Januar 2009:

"Seid White"

 

 

 

BoxBook, Junius Verlag, Juni 2007

"Von ≫Off≪ zu ≫On≪
Die Rolle junger Architekturbüros für Hamburgs Wandel"